Romane

 

Hier finden Sie Informationen zu meinen bisher erschienen Romanen sowie eine Beschreibung meiner noch nicht veröffentlichten Projekte. Für letztere können Exposés und Leseproben bei mir angefordert werden

Chroniken der Wälder (Daric & Aroanída)

Unter Vertrag bei Dotbooks, Erscheint 2019. Mehr zum Buch hier.

Die zweite Finsternis

Unter Vertrag bei Papierverzierer, erschienen 2016. Mehr zum Buch hier.

Das Haus der Masken

Unter Vertrag bei Elysion Books - erschienen 2015

Der Trollring

Arcanum Fantasy Verlag - erschienen 2010

Die Mär von Funke und Asche

Als sich der Prinz in die schöne Köhlerstochter Funke verliebt, scheint sich für sie und ihren Bruder Asche eine goldene Zukunft am Königshof zu eröffnen. Doch die Königin ist eine böse Hexe, die ihrem Sohn nicht nur sein Glück mit Funke neidet, sondern mit schwarzer Magie auch dafür sorgen will, dass der Thron ihr auf ewig sicher ist.

Asche aber hat geschworen, seine Schwester zu beschützen.

in Arbeit, 180 Normseiten. geplant: 250 Normseiten

bebildert

Funke und Asche - Leseprobe
Funke und Asche - Leseprobe.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Prinzenbrüder

Kronprinz Siluren, ein Schöngeist und Menschenfreund, würde die Last des Thrones von Galathrea gerne vermeiden. Sein Halbbruder Coridan wäre der vom König bevorzugte Thronerbe, doch als Bastard steht ihm der Thron nicht zu. So sendet der König Coridan, um die junge Akh'Eldash, die Hohepriesterin der Erdmutter, an den Hof zu begleiten. Erst die Ehe mit ihr wird Silurens Anspruch auf den Thron bestätigen.

 

Doch der Herrscher des Nachbarlandes nutzt diese Zeit der Unsicherheit, um Galathrea anzugreifen. In den Tagen des Krieges muss Siluren lernen, König zu sein, und Coridan seine Treue beweisen, denn die Akh'Eldash trägt ein Mal auf der Stirn, das jeden Mann, der es erblickt, in Liebe zu ihr entbrennen lässt.

in Arbeit, 150 Normseiten, geplant: 450 Normseiten

Prinzenbrüder - Leseprobe
Schmidt - Prinzenbrüder - Leseprobe.pdf
PDF-Dokument [259.5 KB]

Retter der Maitagarri

Als in einem abgeschiedenen Bergdorf eine Schamanin auf der Suche nach dem angekündigten Retter des Feenvolkes erscheint, bezweifeln alle Bewohner, dass sie hier fündig werden könnte. Nach verschiedenen Prüfungen begleiten die lebenslustige Ciranoush und der stumme Krüppel Holzfuß die Schamanin, um in den Weißen Häusern für die bevorstehende Aufgabe weiter geprüft und ausgebildet zu werden.

 

Doch was, wenn die Rettung der Feen ein größeres Opfer fordert, als jeder Erwählte zu bringen bereit wäre?

in Überarbeitung, 300 Normseiten

Retter der Maitagarri - Leseprobe
Schmidt - Alydon - Leseprobe.pdf
PDF-Dokument [219.4 KB]

Rho

Seit über hundert Jahren siedeln Menschen auf dem Exoplaneten Deuteragea, doch erst seit kurzem fallen die Mantis, Insekten von der Größe eines Schäferhundes, massenweise in die Städte der Menschen ein. Die Ärztin Mira entkommt dem Gemetzel und strandet zusammen mit dem Soldaten Rho in der Wüste. Auf ihrem gemeinsamen Weg zurück in die Zivilisation erfährt Mira, welches Geheimnis hinter Rho und dem Verhalten der Mantis steckt. Doch wird dieses Wissen ausreichen, um das Töten zu beenden?

in Planung, 300 Normseiten

Sumpfkinder - Geschichten aus dem Dronn'schen Reich

Hierbei handelt es sich um frühe Werke, die intensiver Überarbeitung bedürfen.

Der Knecht Abgeschlossen 660 Normseiten

Seit Jahrzehnten werden Verbrecher in die ummauerten Nualka-Sümpfe verbannt. Die Bauerstochter Melinda ahnt weder, dass in dieser von Grausamkeit geprägten Gesellschaft auch Kinder geboren werden, noch, dass der neue Knecht Roberian ein solcher Nualka ist.

Für Rob ist der friedliche Hof eine fremde Welt, in der zu leben er erst lernen muss. Doch seine Erfahrungen auf beiden Seiten der Mauer kommen ihm zu Gute, als Melinda verurteilt wird und er ihr in die Hölle der Sümpfe folgt, um sie zu beschützen.

 

Der Arenensklave in Arbeit 50 Normseiten

Nachdem die Nualka-Sümpfe aufgegeben wurden, werden Verbrecher in den Mienen oder der Kampfarena eingesetzt. Findige Herren lassen bereits Kinder zu Kämpfern ausbilden und lassen sie im passenden Alter als Nualkas brandmarken, um sie in der Arena einsetzen zu können.

Ein solches Kind ist Daric, der nach seiner Flucht ein neues Leben in den Ostebenen findet, bis die Sklavenjäger das Brandzeichen auf seiner Brust entdecken und Jagd auf ihn machen.

 

Der Schwarzgardist    

Die Schwarze Garde wurde als Antwort auf marodierende Nualkas geschaffen und hat sich zur Elitetruppe des Reiches entwickelt. Um Schwarzgardisten zu schaffenw erden Kinder aus Waisenhäusern rekrutiert und einer erbarmungslosen Ausbildung unterzogen.

Saiks Eltern wurden als rebellische Fenier von der Schwarzen Garde getötet. Dennoch dient er der Garde mit Stolz und Überzeugung, bis die Fenierin Naula nagende Zweifel in ihm weckt.

Band I Abgeschlossen 470 Normseiten
Band II Abgeschlossen 700 Normseiten
Band III     in Arbeit 200 Normseiten

Die Göttersöhne der Togoni

Die junge Kolonistin Bailin begleitet ihren Bruder in den Dschungel auf der Suche nach dem sagenhaften Goldschatz der blauhäutigen Togoni. Tatsächlich finden sie die Tempelstadt, doch die Männer der Expedition werden getötet und Bailin dem togonischen Krieger Ckrah als Sklavin zugesprochen.

Nur widerwillig fügt Bailin sich in ihr Leben unter "Wilden", doch schon bald beginnt sie, ihre Vorstellungen von Zivilisation und Moral zu hinterfragen.

Ckrah ist fasziniert von Bailin und ihrer Fähigkeit, Stärke mit Sanftmut zu verbinden. Als Bailin von den Hohepriestern bedroht wird, beschließt er, sie zurück zu ihrem eigenen Volk zu bringen. Doch Bailin ist sich nicht mehr sicher, ob sie den Togoni verlassen will, weiß sie doch, dass Ckrahs Verrat mit dem Tode bestraft werden wird.

in Planung